common.jump_to_content

Diversity Tag des Hörens der HWG Ludwigshafen

13.10.2021 13:30 Uhr - 15:30 Uhr
Veranstaltungsformat:
Online-Veranstaltung 
Veranstaltungsort:
virtuell 
Veranstalter:
  • Koordinierungsstelle Chancengleichheit & Vielfalt
Zielgruppen:
  • Privatpersonen/Öffentlichkeit
  • Studierende
  • Hochschulangehörige
  • Fachpublikum
614208235d3d6_Bild1.jpg Bildquelle: Shutterstock

Hinter Arthritis und Herzerkrankungen ist Hörverlust die dritthäufigste körperliche Erkrankung und betrifft Menschen jeden Alters. In Deutschland leben ca. 80.000 gehörlose Menschen. Nach Angaben des Deutschen Schwerhörigenbundes gibt es ca. 16 Millionen schwerhörige Personen. Und etwa drei Millionen Menschen leiden unter ständigen Ohrgeräuschen, dem Tinnitus. 

Obwohl die Zahl der Menschen mit Hörbehinderung sehr hoch ist, existieren eine Vielzahl an Barrieren, die das Leben erschweren. Barrierefrei Bahn fahren oder den Notarzt rufen, ist für Menschen mit 100% Hörvermögen selbstverständlich. Anders geht es da Menschen mit Höreinschränkung. Die Coronapandemie mit Gesichtsmasken, digitalen Meetings und weniger physischen Kontakt zu anderen Menschen, hat die Situation nochmal verschärft. 

Wir möchten den diesjährigen digitalen Diversity Tag ganz dem Thema Hören und Schwerhörigkeit widmen, Betroffene zu Wort kommen lassen, Barrieren und Hilfen sichtbar machen und einen Einblick in die Welt der Gebärdensprache bieten.

Folgende Programmpunkte erwarten Sie:  

  • „Hören & Schwerhörigkeit – Eine Einführung“ mit Petra Schorat-Waly, Diversity Managerin der Hochschule der HWG LU
  • „Bist Du taub, oder was?“ – Ein Interview mit Peter Lösch, Vertrauensperson der Beschäftigten mit Schwerbehinderung an der HWG LU
  • „Nachteilsausgleiche für Studierende mit Hörbehinderung (en)“ mit Kristina Scheuermann, Beauftragte für Studierende mit Schwerbehinderung und chronischen Erkrankungen an der HWG LU
  • Einführung in die Kommunikation von Gehörlosen 
  • Diskussion und Austausch

Die Veranstaltung steht allen offen und wird in die deutsche Gebärdensprache übersetzt. An der Einführung in die Kommunikation von Gehörlosen können maximal 25 Personen teilnehmen. Für die anderen Programmpunkte gibt es keine Beschränkung.

Die Koordinierungsstelle für Chancengleichheit & Vielfalt lädt alle Studierenden, Beschäftigten und Interessierten ein, miteinander ins Gespräch zu kommen. Wenn Sie Rückfragen haben oder weitere Bedarfe zur Barrierefreiheit absprechen möchten, wenden Sie sich bitte an diversity@hwg-lu.de.

Sie erhalten bis zum 12. Oktober den Link zur Teilnahme an der Veranstaltung.

 

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Veranstaltungsort:

virtuell

Veranstalter:

Koordinierungsstelle Chancengleichheit & Vielfalt

Kontaktperson:

Frau Petra Schorat-Waly
+49 (0) 621/5203-358
diversity@hwg-lu.de

Diversity-Managerin:

Petra Schorat-Waly

Diversity Managerin der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Weitere Informationen

Melden Sie sich Hier zur Veranstaltung an

Schnellanmeldung
verfügbar bis: 12.10.2021