common.jump_to_content

Marginalisierung und Mobbing - zur gesellschaftlichen Bedingtheit gewaltvoller Beziehungen
Ein virtueller Diversity Tag mit Tsepo Bollwinkel

Diversity Tag
09.12.2020 13:30 Uhr - 15:00 Uhr
Veranstaltungsformat:
Online-Veranstaltung 
Veranstaltungsort:
virtuell 
Veranstalter:
  • Koordinierungsstelle Chancengleichheit & Vielfalt
Zielgruppen:
  • Studierende
  • Sonstige
  • Hochschulangehörige
5f985b65d8786_Bewerbung_Portal.jpg Quelle: HWG LU

In persönlichen Biografien haben zwei sehr unterschiedliche Formen der Gewalt ähnliche Wirkungen: Marginalisierung als gesellschaftlicher und Mobbing als individueller Ausschluss. Der Vortrag untersucht die beiden Formen zu Grunde liegenden gesellschaftlichen Erlaubnisse zum gewalttätigen Handeln, zur Stigmatisierung und Ausgrenzung. 
 
Wir möchten uns im Anschluss an den Vortrag über Marginalisierung und Mobbing, deren Ursachen und Auswirkungen – an der Hochschule, im Berufs- oder Privatleben austauschen. Außerdem möchten wir auch darüber diskutieren, welche präventive Maßnahmen eine Organisation ergreifen kann, um Stigmatisierung und Exklusion zu vermeiden. Welche Interventionsmöglichkeiten gibt es auf organisationaler Ebene? Welchen Beitrag können wir auf individueller Ebene leisten? Wie können wir gewaltfrei miteinander umgehen?  
 
Die Veranstaltung steht allen offen. Wir laden Studierende, Beschäftigte und alle Interessierten ein, miteinander ins Gespräch zu kommen.  
  
Programm
13:30 – 13: 45 Uhr Begrüßung: Prof. Dr. Edith Rüger-Muck    Vizepräsidentin für Internationales und Diversity   
13:45 – 15:00 Uhr  Impulsvortrag und Diskussion: Tsepo Bollwinkel Tsepo Bollwinkel denkt, forscht, schreibt und lehrt zu sozialen Identitäten, sozialer Gerechtigkeit, Intersektionalität und Nord/Süd Beziehungen. 
 
Durch die Diskussion führt Petra Schorat-Waly, Diversity Managerin der Hochschule. 

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis zum 06.12. über Campus Event an. Die Veranstaltung findet in einem virtuellen Raum per zoom statt. Den Link stellen wir Ihnen nach Anmeldung am 07. Dezember per Mail zur Verfügung.

Die Zusendung der Zugangsdaten erfolgt am 7.12.20 per E-Mail.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Veranstaltungsort:

virtuell

Informationen und Downloads:

Flyer_pdf downloaden

Veranstalter:

Koordinierungsstelle Chancengleichheit & Vielfalt

Kontaktperson:

Frau Petra Schorat-Waly
+49 (0) 621/5203-358
petra.schorat-waly@hwg-lu.de

Diversity-Managerin:

Petra Schorat-Waly

Lernwerkstatt der Abteilung Studium und Lehre der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Melden Sie sich Hier zur Veranstaltung an

Schnellanmeldung
verfügbar bis: 06.12.2020