Direkt zum Inhalt

50 Plus-Vorlesung „Lernen der Zukunft: Stehen wir beim Lernen vor einer Revolution?“

10.11.2022 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
Veranstaltungsformat:
Präsenzveranstaltung 
Veranstaltungsort:
  • Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, Aula (A-Gebäude)
Veranstalter:
  • Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
Kategorie:
  • 50 PLUS
Zielgruppen:
  • Privatpersonen/Öffentlichkeit
  • Interessierte
Do.
10. November
2022

Lernen war und ist eine grundlegende Lebensanforderung und -begleitung des menschlichen Daseins – und sie wird es auch in Zukunft bleiben.

Aber wie wird sich das Lernen in einer Wissensgesellschaft und mit der dynamisch fortschreitenden Digitalisierung entwickeln?

Werden die Möglichkeiten im Kontext von Künstlicher Intelligenz sowie Lernbiologie und Hirnforschung den Lernprozess in seiner Konditionierung von standardisierten Bildungsgängen maßgeblich verändern oder sogar revolutionieren? Oder hat die Revolution mit dem E-Learning womöglich schon begonnen?

Stellt der selbstorganisierte Kompetenzerwerb durch personalisiertes Lernen tatsächlich den zentralen Kern der Zukunft des Lernens dar? Und wie halten wir es hier mit dem zentralen Begriff der Bildung und ihrem gesellschaftlichen Verständnis?

Prof. Mudra wird in der Veranstaltung all diese Fragen aufnehmen und auf die dahinterliegenden, relevanten Lernparadigmen eingehen sowie an Beispielen die Relevanz für unser tägliches Leben und Erleben verdeutlichen.

 

Termin/Uhrzeit: 10.11.2022, 17:00 - 18:30 Uhr
Ort: Aula, Ernst-Boehe-Str. 4, 67059 Ludwigshafen
Dozent: Prof. Dr. Peter Mudra, Leiter des Masterstudiengangs MBA Human Resources Management

 

Bitte melden Sie sich unten auf der Seite zur Veranstaltung an.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, Aula (A-Gebäude)
Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen
Auf Karte anzeigen

Veranstalter:

Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Kontaktperson:

Stabsstelle Hochschulkommunikation
+49 (0) 621/5203-346
hochschulkommunikation@hwg-lu.de

Melden Sie sich Hier zur Veranstaltung an

Schnellanmeldung
verfügbar bis: 09.11.2022